Beko

Sponsoring für „League of Legends“

Nicht nur für den FC Barcelona, sondern auch im eSport wird Beko jetzt als Sponsor aktiv. So hat die Muttermarke aus dem Arcelik-Konzern jetzt einen Partnervertrag als Official Supplier der European League of Legends Championship (LEC) unterschrieben. Dabei schlägt Beko den Bogen zu seinem Sozialprojekt „Eat Like A Pro“ mit dem Ziel, dies einer größeren Zielgruppe zu vermitteln. Zu der neuen Partnerschaft zählen die Übertragungs- bzw. Aktivierungsrechte, Produktplatzierung, Markennutzung und Kategorieexklusivität.

Als offizieller LEC-Partner wird Beko seine Kampagne für „Eat Like A Pro“ zur Förderung einer gesünderen Ernährung um exklusive Inhalte mit Profispielern erweitern und die Helden des eSports als Vorbilder darstellen.

Dazu kommentiert Zeynep Yalım Uzun, CMO von Beko: „Die offizielle Partnerschaft bei der LEC ist wichtig, um einerseits unsere weltweite Markenbildung zu steigern und andererseits einen erheblichen sozialen Nutzen durch die Beeinflussung der Massen zu schaffen.“

Als eSports-Game Nummer eins in der Welt wird League of Legends von mehr als 100 Millionen Spielern weltweit gespielt und 2019 stieg die Zahl der LEC-Zuschauer durchschnittlich um 50 Prozent gegenüber 2018. Die LEC wird in sechs Sprachen übertragen und ihre Beliebtheit steigt stetig.

Diese Seite teilen