Zielgerichtete in den Multichannel-Handel. Die EuroCIS in Düsseldorf entwickelt sich zum Pflichttermin.

EuroCIS 2012

Spezialmesse entwickelt sich als Multichannel-Treffpunkt zum Pflichttermin

An den drei EuroCIS-Messetagen, vom 28. Februar bis 01. März, kamen mit 6.400 Besuchern aus dem In- und Ausland so viele wie nie zuvor (2010: 5.400) nach Düsseldorf. Damit weist die IT-Messe in allen Bereichen deutliche Zuwächse auf, denn auch die Ausstellerzahl von 237 Unternehmen aus 25 Ländern und die belegte Fläche mit 6.283 qm konnten die Werte der Vorveranstaltung deutlich toppen (2010: 190/5.468).

"Die Angebotserweiterung der Veranstaltung in Richtung Multi-Channel und E-Commerce hat sich als goldrichtig erwiesen. Mit diesem neuen Baustein sind wir genau am Puls des Handels. Unsere Befragungen haben ergeben, dass mehr als 20 Prozent der Fachbesucher primär an Multi-Channel Lösungen interessiert waren", resümiert Hans Werner Reinhard, stellvertretender Geschäftsführer der Messe Düsseldorf.

Für das EHI Retail Institute als Co-Veranstalter war die diesjährige EuroCIS "die erfolgreichste Veranstaltung seit ihrer Gründung", sagt Ulrich Spaan, Mitglied der Geschäftsleitung. Er konstatiert: "Die Investitions-bereitschaft des Handels in Technologie ist ungebrochen. Neben den etablierten Themen wie Kassensystemen, Waagen oder Personaleinsatzplanung deckte die EuroCIS 2012 sehr dynamische Bereiche ab, egal ob RFID in der Warensicherung, Mobile Payment Syteme oder digitale Instore Medien."

Die nächste EuroCIS findet vom 19. bis 21. Februar 2013 in Düsseldorf statt.

Diese Seite teilen