Spektaküläre Eröffnungsfeier eines Kare-Shops in Malaysia. Auch Kare-Gründer Peter Schönhofen (2. v. r.) war vor Ort.

Rund 350 VIP-Gäste, darunter auch Mitglieder der malaysischen Königsfamilie und hochrangige Vertreter aus der Politik, feierten die Kare-Eröffnung in Kuala Lumpur.

Wahrlich ein Eröffnungs-Theater.

Kare

Spektakuläre Eröffnung in Malaysia

Gefühlt fast täglich startet Kare gemeinsam mit seinen Partnern neue Shops. Die jüngste Eröffnung in Malaysia dürfte aber selbst Geschäftsführer Peter Schönhofen, der oft vor Ort dabei ist, überrascht haben. Unter dem Motto „The Greatest Showman“, nach dem Musicalfilm über den Zirkuspionier P.T. Barnum, lud der malayische Franchise-Partner zur Eröffnung seiner zweiten Dependance in der Metropolenregion Kuala Lumpur. Als Kare typisches Event-Konzept mit Emotion und Entertainment lobte Unternehmensgründer Schönhofen die Veranstaltung. Schließlich gründete er mit Geschäftspartner Jürgen Reiter die Marke als „inszeniertes Wohntheater“. Und er sieht im südostasiatischen Land noch viele Entwicklungspotentiale. Mit einer rasanten Musical- und Zauber-Show, Auftritten nationaler Pop-Stars und Gewinnspielen hielt das Malaysia-Team rund 350 VIP-Gäste bei bester Laune. Darunter auch Mitglieder der malaysischen Königsfamilie und hochrangige Vertreter aus der Politik. Hier ist das Video zur Show.

Der neue Shop in der Utama-Mall, der größten des Landes überhaupt, liegt im Großraum der Hauptstadt Kuala Lumpur in Petaling Jaya, in einem Einkaufsdistrikt, der von den Bewohnern der umgebenden Wohnviertel stark frequentiert wird. Ende September schloss er offiziell die Türen auf. Der neue Standort ergänzt damit die erste Kare Location, die in einer Mall im Zentrum von Kuala Lumpur in der Nachbarschaft von Botschaften, Schulen und Wohnkomplexen seit 2013 für Spaß am Wohnen sorgt. Dort, wie auch im neu eröffneten Geschäft, spricht die Marke die gutverdienende Mittelschicht, Männer wie Frauen im Alter zwischen 30 und 50 Jahren, an.

Wie gut die Kare Kollektionen über alle nationalen und kulturellen Grenzen hinweg funktioniert beweist auch der Sortimentsmix in den Shops der malaysischen Landeshauptstadt. Elegante Wohnwelten mit trendigen Retro- und Glam-Elementen sind dort neben frechen und witzigen Wohnaccessoires die Renner.

Diese Seite teilen