Franke

Spatenstich für hochmodernes Logistikzentrum

Mit einem offiziellen Spatenstich hat Franke die aktive Bauphase für das neue Logistikzentrum am Standort Bad Säckingen eingeläutet. Bis Ende 2018 entsteht auf dem rund 59.000 qm großen Firmengrundstück ein neues vollautomatisches Hochregallager samt acht Laderampen für den Wareneingang. Mit einer Höhe von gut 31 Metern bietet das 13-stöckige Hochregallager Platz für über 26.000 Paletten. Zusätzlich werden die bestehenden Lagerkapazitäten um eine Erweiterungshalle von ca. 4.000 qm ergänzt. Hier entstehen rund 6.000 Pick-by-Voice-Plätze.

Dank des neuen Logistikzentrums kann Franke seine Warenabwicklung in Zukunft deutlich effizienter und flexibler gestalten, sodass etwa die Standardprodukte innerhalb von 2 bis 24 Stunden nach Auftragseingang ausgeliefert werden. Mit einem Kapitaleinsatz von gut 25 Millionen Euro stellt das Neubauprojekt für die Franke Gruppe eine bedeutende, zukunftssichernde Investition dar. Zudem könnten hier bis 2025 bis zu 100 zusätzliche Beschäftigte eingestellt werden.

Diese Seite teilen