Die Ambiente bietet erstmalig ein spezielles Fachbesucherprogramm für das Contract Business an.

Ambiente 2012

Sonderschau "Contract Business" zeigt Potenziale auf

Beim "Contract Business" geht es um die Ausstattung von Großobjekten wie Hotels, Kreuzfahrtschiffen, Kongresszentren oder Restaurants mit Produkten für die Bereiche Tisch und Küche, Wohnaccessoires, Möbel oder saisonale Dekoration. Diesem wachsenden Markt widmet die Ambiente als international bedeutendste Konsumgütermesse vom 10. bis 14. Februar 2012 einen Themenschwerpunkt.

Die Ambiente bietet erstmalig ein spezielles Fachbesucherprogramm an: Dazu gehören sowohl Führungen durch ausgesuchte Fünf-Sterne-Hotels in Frankfurt, die exklusive Contract Business Lounge im Foyer der Halle 4.2 als Treffpunkt für die Zielgruppe als auch die Sonderschau "Contract Business - Interior & Dining Concepts for Commercial Projects" im Foyer der Halle 4.1. Gestaltet und kuratiert wurde die Sonderschau von der Interior Designerin Helga Janzon. Einkäufern gibt die Sonderschau einen komprimierten Überblick über verschiedene Warengruppen sowie die Möglichkeit, auf der Ambiente direkt und unkompliziert Kontakt zu den entsprechenden Ausstellern zu knüpfen.

Bereits jetzt im Vorfeld der Ambiente können Contract Business-Einkäufer wie Innenarchitekten, Bootsbauer und Gastronomen auf der Matchmaking-Plattform, contract-ambiente.messefrankfurt.com, Unternehmen finden, die im Objektgeschäft tätig sind und ganzheitliche Ausstattungskonzepte anbieten. Mittels digitaler Kalenderfunktion lässt sich nebenbei auch gleich ein Termin für ein persönliches Treffen auf der Messe vereinbaren.

Diese Seite teilen