Die "Studie eVisibility Polstermöbel 2020" untersucht die Sichtbarkeit von 252 Polstermöbel-Anbietern im Internet.

Research Tools

So sichtbar sind Polstermöbel-Anbieter im Internet

Unter den Polstermöbelanbietern verzeichnet Home24 eine ausgezeichnete Sichtbarkeit im Internet. Zu diesem Ergebnis kommt die "Studie eVisibility Polstermöbel 2020" von Research Tools. Die weiteren Top-Ten-Plätze belegen Amazon, Otto, Wayfair, Baur, Lifestyle4living, Your Home, XXXLutz, Höffner und Beliani.

Mit einem Anteil von 32 Prozent an der gesamten eVisibility sind Möbelhäuser vergleichsweise stark vertreten. Mit 29 Prozent gelten die Hersteller als zweitstärkste Anbietergruppe. Die Sichtbarkeit von Universalhändlern beträgt 17 Prozent. Insgesamt erzielen 252 Polstermöbel-Anbieter Internetsichtbarkeit.

In Vergleichsportalen erzielen 31 Prozent aller ermittelten Anbieter der Branche Sichtbarkeit. Im Bereich Social Media liegt die eVisibility dagegen mit nur 19 Prozent deutlich darunter. Auf Amazon erreichen deutsche Händler einen eVisibility-Anteil von 68 Prozent.

Die "Studie eVisibility Polstermöbel 2020" untersucht auf 89 Seiten die Präsenz der Top 100-Anbieter von Polstermöbeln in den fünf Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale, Social Media und der Plattform Amazon. Damit gibt sie einen umfassenden Wettbewerbsüberblick. Insgesamt werden 252 Anbieter aufgelistet.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier.

Diese Seite teilen