Der neue Kinnarps Showroom in Köln. Foto: Annika Feuss

Kinnarps

Showroom in Köln eröffnet

Die Kinnarps GmbH hat in Köln einen neuen Showroom eröffnet. Attraktiver Standort ist das Clouth 104, ein ehemaliges Fabrikgelände in Köln-Nippes. Der Showroom ist der erste Standort in Deutschland, in dem das kürzlich präsentierte internationale Themenwelt-Konzept von Kinnarps erlebt werden kann.

Die Besucher:innen betreten die Ausstellung durch ein Portal und begeben sich direkt in die Kinnarps-Themenwelt. Auf zwei Etagen steht nicht allein ein repräsentativer Teil der großen Bandbreite des Produktportfolios mit sechs Marken im Vordergrund. Der Fokus im luftig und elegant gehaltenen Ambiente liegt auf den Konzepten von Kinnarps. Wie bei einem Messebesuch werden die Kund:innen durch die Räume begleitet und erleben dabei das Unternehmen Kinnarps und die Perspektiven des Büros der Zunkuft.

„Wir präsentieren uns in Köln erstmals mit dem neuen Kinnarps-Konzept. Unsere Ausstellung soll ein inspirierender und einladender Ort der Begegnung sein, wo wir Erfahrungen, Wissen und Gespräche anbieten. Ein Ort für Anregung und Kreativität. Auch wenn wir dies alles mit unseren Kund:innen und Partner:innen gern angemessen gefeiert hätten, sind wir froh, dass der Showroom dennoch für Besuche aller Art geöffnet ist. Er kann auch vom Fachhandel genutzt werden, und wir stehen für Beratung zur Verfügung. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Eine große Eröffnungsfeier werden wir nachholen, wenn es wieder möglich ist“, versichert Commercial Director Dr. Jens Gebhardt.

Neben einer Innenarchitektin arbeiten auch Vertriebs- und Innendienstmitarbeiter:innen in der Kölner Dependance.

 

Diese Seite teilen