Nahm für Plana das neue TÜV-Siegel in Empfang: Geschäftsführer Martin Alof (links).

Plana

Service-Qualität mit TÜV-Siegel

Alle 36 Plana-Häuser können jetzt via TÜV-Siegel ihre Servicequalität ausweisen. Das Franchisesystem aus der Culinoma-Gruppe (DGM) sei das erste Unternehmen im deutschen Küchenhandel, das sich den erforderlichen Prüfungen unterzogen hat. Diese umfassten Testanrufe, Test-E-Mails und auch Testkäufe, bei denen Beratungsgespräche und die individuelle Küchenplanung gecheckt wurden. Insgesamt sollen 8.000 Kunden an einer Befragung teilgenommen haben. Im Blick standen Servicekultur, Zuverlässigkeit und das Beschwerdemanagement der einzelnen Franchisenehmer von Plana. "Ab sofort gibt es jährliche Überprüfungen und Überwachungen durch den TÜV SÜD. Das ist ein echter Anreiz für uns, in den kommenden Jahren zu gewährleisten, dass die von uns erfüllten Anforderungen an die Zertifizierung der Service-Qualität erneut bestätigt werden", erklärt Plana-Geschäftsführer Martin Alof. Den aktuellen Umsatz gibt Alof mit rund 100 Mio. Euro an, den die 36 Plana-Häuser mit 520 Mitarbeitern erwirtschaften.

Diese Seite teilen