Segmüller setzt auf erfahrene Arbeitskräfte

ZDF-Morgenmagazin

Segmüller als positives Beispiel

Rente ab 67 - oder wie sehen die Chancen am Arbeitsmarkt für ältere Arbeitnehmer wirklich aus? Das ZDF-Morgenmagazin stellte heute drei Beispiele von älteren Arbeitsnehmern vor. Neben einem Hochbauarbeiter, und einem arbeitslosen Industriemeister erzählte eine 64-jährigeVerkäuferin bei Segmüller davon, dass sie gerne noch über das 65. Lebensjahr hinaus arbeiten möchte. Bei Segmüller kein Problem. Die Möbelkette versuche, etwa die Hälfte der Stellen mit Arbeitnehmern über 60 zu besetzen, heißt es in dem Bericht. Was Gesamtvertriebsleiter Reinhold Gütebier wie folgt begründet: "Eine ältere Dame, ein älterer Herr können aus eigener Erfahrung, weil sie selbst schon Dritt- oder Vierteinrichter sind, dieses Vertrauen optimal dem Kunden gegenüber rüberbringen." Segmüller macht bereits seit Jahren gute Erfahrungen mit dieser Strategie.

<a href="http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1192422/Kommt-die-Rente-mit-67?

" target="_blank">Den Beitrag des ZDF-Morgenmagazins sehen Sie hier.</a>

Diese Seite teilen