Foto: DQE-Halle, Passagen 2011

Passagen 2012

Schon jetzt stehen über 190 Veranstaltungen fest

Im Januar ist es wieder soweit: Köln wird eine Woche lang zum Treffpunkt der internationalen Designszene. Wenn vom 16. bis 22. Januar 2012 die imm cologne ihre Tore öffnet, laden parallel bereits zum 23. Mal die "Passagen" zum Entdecken aktueller Interior-Trends ein. Über 190 Shows nationaler und internationaler Designer und Hersteller entlang eines dicht gestaffelten Parcours durch das Kölner Stadtgebiet umfasst das Programm bereits. Unter anderem gibt es dann Youngster der internationalen Designszene auf der "Designers Fair" zu entdecken. Im Rahmen der "Passagen" geht diese Messe für junge internationale Designer im kommenden Jahr in die vierte Runde. Rund 45 Aussteller sowie thematische Ausstellungen werden dort unter einem Dach präsentiert.

Der "Design Parcours Ehrenfeld" präsentiert sich seit 2010 fest verankert im Design Quartier Ehrenfeld ? DQE. Der Rundgang durch die Läden, Ateliers, temporären Ausstellungsorte und Hochschulen des Kölner Designquartiers zieht immer mehr internationale Aussteller an.

Die "Passagen" eröffnen am Montag, 16. Januar, laden am Dienstag auf "Cocktailroute" ins Belgische Viertel sowie am Donnerstagabend ins "In-Quartier" Köln-Ehrenfeld ein und klingen wie gewohnt am Sonntag, den 22. Januar, mit den Finissagen aus. Mehr als 150.000 Besucher durchwandern die zumeist in der Kölner Innenstadt gelegenen Salons, Showrooms, Einrichtungshäuser, Galerien und temporären Design-Hotspots.

Zu dem umfangreichen Veranstaltungsprogramm erscheint Ende Dezember ein Katalog, der zudem 1:1 Online veröffentlicht wird.

Diese Seite teilen