Furniture Club

Schiffseinrichtung auf der „Interzum“

Die zwölf Schiffseinrichter unter den Furniture-Club-Mitgliedern werden in Zusammenarbeit mit der Koelnmesse auf der „Interzum“ (21.-24.5.) eine gemeinsam gestaltete Panoramaschiffskabine inszenieren. Darin sollen die erhöhten Anforderungen an Materialien und Möbeln an Bord sowie ihre Kompetenzen in der Schiffseinrichtung demonstriert werden.

Diese reichen von rigorosem Brandschutz nach IMO-Zertifizierung über Unempfindlichkeit gegenüber salzhaltiger Luft bis hin zur Schaffung eines gesunden Klimas in innenliegenden Kabinen. Darüber hinaus verlangt die räumliche Begrenztheit auf Schiffen intelligente Lösungen, was die Multifunktionalität der Einrichtung, die Raumeinsparung und Strapazierfähigkeit betrifft. Für den Gast wahrnehmbar sind hingegen nur der erstklassige Komfort und das individuelle, maritime Design, die wesentlich dazu beitragen, Schiffsreisen zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Das Objekt wird auf der Messesonderfläche „Piazza Mobile Spaces“ präsentiert werden.

Diese Seite teilen