Arzberg hat mit Rudigier und Partner einen neuen Gesellschafter.

Arzberg

RWK-Gesellschafter steigt ein

Seit dem 1. September ist die Unternehmensgruppe Rudigier und Partner Hauptgesellschafter der Arzberg-Porzellan GmbH, Schirnding. Das Salzburger Unternehmen baut langfristig ein Portfolio für Lifestyle und Marken auf, die ein Potenzial für weitere Expansion aufweisen. Dazu gehören aktuell der Küchenhersteller RWK aus Enger, der italienische Premium-Jackenhersteller Mabrun Spa aus Bassano del Grappa sowie R + H Lizenzverwaltungs GmbH aus ísterreich, die die Jette-Lizenz für Kinderwagen und Babyartikel vermarkten.

Der bisherige Gesellschafter Helmut Sättler, der bereits über 40 Jahre in unterschiedlichen leitenden Postionen für Arzberg tätig ist, bleibt unverändert in der Geschäftsführung. Zusätzlich werden Dr. Siegmund Rudigier als geschäftsführender Gesellschafter sowie Andreas Hickl, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, der sich bereits seit mehr als 15 Jahren in leitender Position für Arzberg engagiert, bestellt. Alois Hacker bleibt unverändert technischer Geschäftsführer.

Mit dem neuen Gesellschafter hat Sättler eine Nachfolgeregelung gefunden, die es Arzberg ermöglicht, weiter als unabhängiges Unternehmen an dem Produktionsstandort Schirnding zu agieren. Die Marke soll weiter ausgebaut und vor allem die Internationalisierung vorangetrieben werden. Der Standort und die 230 Arbeitsplätze seien damit gesichert.

Zum Hintergrund: Die deutsche Porzellanindustrie kämpft seit fast zwei Jahrzehnten mit Billigimporten aus Asien und Osteuropa. Seit Mitte der neunziger Jahre erfolgten zahlreiche Firmenschließungen und Fusionen. Die Marke Arzberg, die damals zur Sparte Wohnen der Hutschenreuther AG gehörte, war von dieser Entwicklung nicht ausgenommen. 1997 übernahm die Winterling AG diese Sparte, meldete jedoch 1999 Insolvenz an. Damals übernahm die SKV-Porzellan-Union, Schirnding, auf Initiative von Helmut Sättler, Arzberg. Seit Mai 2004 firmiert die Traditionsmarke unter Arzberg-Porzellan GmbH.

Diese Seite teilen