Steffen Urbschat wird neuer Geschäftsführer bei Wiemann.

Wiemann

Regelt Nachfolge in der Geschäftsführung

Für den  langjährigen Geschäftsführer, Helmut Kriege (63), hat Wiemann die Nachfolge geregelt. Ab dem 1. Juni wird Steffen Urbschat (53) als Nachfolger ins Unternehmen eintreten. In einer Übergangsphase werden beide an Bord sein. Nach der Einarbeitung von Steffen Urbschat möchte Helmut Kriege auf eigenen Wunsch in die 3. Lebensphase wechseln. Steffen Urbschat war bis Anfang 2019 Geschäftsführer bei Nolte Möbel in Germersheim.

„Familie Wiemann, der Beirat und die Geschäftsleitung freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit und wünschen Herrn Urbschat für die neuen Aufgaben viel Erfolg“, heißt es aus Georgsmarienhütte.

Diese Seite teilen