Henning Kantner, neuer Commercial Director Bedding bei Recticel Schlafkomfort, im Interview.

Schlaraffia

Recycelbarkeit der Produkte im Fokus

Um künftig dynamischer agieren zu können, hat Schlaraffia seine Führungsstruktur neu organisiert. Frisch an Bord ist Henning Kantner als Commercial Director Bedding bei Recticel Schlafkomfort und verantwortlich für sämtliche Vertriebs- und Marketingaktivitäten der Marke Schlaraffia. „In mehr als 20 Jahren habe ich mir über mehrere Stationen bei Marken-Unternehmen wie unter anderem Interlübke und Poggenpohl weitreichende Kenntnisse angeeignet. Es ist mir eine große Freude, meine Erfahrungen bei Schlaraffia einbringen zu können und damit die Wachstumspläne dieser traditionsreichen ,Volksmarke‘ zu unterstützen“, erklärt Henning Kantner. „Durch eine neue flache Führungsstruktur gestalten wir die Abstimmungswege effizienter, um zukünftig dynamischer agieren zu können. Eine konsequente Kundenorientierung hat neben der Verbesserung interner Prozesse oberste Priorität, womit wir den deutschen Markt über alle Vertriebskanäle kontinuierlich auf- und ausbauen werden.“

Auch der momentane Nachhaltigkeits-Boom ist bei Schlaraffia angekommen. „Dass das Thema Nachhaltigkeit immer mehr Bedeutung gewinnt, empfinde ich persönlich als richtig und wichtig, und tatsächlich beschäftigt sich unser Unternehmen schon seit geraumer Zeit mit dieser Thematik. Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil unserer DNA und bildet heute bereits das Fundament unserer Strategie, weshalb das Thema auch in Zukunft eine wesentliche Rolle in der Ausrichtung einnehmen wird. Im ersten Schritt richtet sich der Fokus auf die Recycelbarkeit unserer Produkte. Unter dem Motto „Mission Pure“ arbeiten wir an innovativen Lösungen“, so Kantner.

Wie sich „Mission Pure“ auf das Produktportfolio langfristig auswirken wird und welche Ziele Schlaraffia künftig erreichen will, lesen Sie im Interview in der Februar-Ausgabe der „möbel kultur“.

Diese Seite teilen