Zahl der Woche

Rasante Zunahme der Importe seit 2000

Fast zwei Drittel der im deutschen Einrichtungshandel erhältlichen Möbel stammen aus ausländischer Produktion: Der Anteil der Importe ist von 64,4 Prozent im ersten Halbjahr 2017 auf 65,6 Prozent im ersten Halbjahr 2018 gestiegen. Damit hat sich das Verhältnis der in Deutschland verkauften Möbel aus deutscher Produktion zu Gunsten der aus dem Ausland importierten Möbel seit der Jahrtausendwende fast umgekehrt. Im Jahr 2000 lag der Anteil hier verkaufter ausländischer Möbel noch bei 33,5 Prozent.

Diese Seite teilen