imm cologne Congress 2019

Professioneller E-Commerce im Möbelhandel

Im Rahmen der „imm cologne“ findet am 17. Januar, dem Messe-Donnerstag, der mittlerweile sechste „imm cologne Congress“ mit hochkarätigen Referenten statt. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Das ,Wie‘ entscheidet über den Erfolg – Professioneller E-Commerce im Möbelhandel“. Auf der Agenda stehen dabei interessante Themen wie:

  • Onlineshops und Marktplätze – so funktioniert eine erfolgreiche Kooperation
  • Kundenfokussierung und digitales Marketing – Ihr Kunde im Mittelpunkt
  • VR/AR, 3D und Sprachsteuerung – diese Technologien erwarten Möbelkunden in Zukunft
  • Lieferzeiten, Logistik und Individualisierung – Herausforderungen im Möbel ECommerce und maßgeschneiderte Lösungsansätze
  • PaymentMix im Onlineshop und internationale Expansion – so werden Sie zum E-Commerce Profi und gewinnen Vorsprung zur Konkurrenz

Speaker der Best Practice-Vorträge sind unter anderem Dr. Michael Heller, Bereichsvorstand Categories von Otto, Thorsten Hermes Head of Strategy & Digital Transformation bei Google, Andreas Häntsch Director Home & Garden bei Ebay Deutschland, Johannes Hermann Geschäftsführer von Möbel Kempf, Marco Werner, Chief Digital Officer bei Karstadt, Laura Treude, Teamlead Online Payment bei Douglas, Mark Stoever, CEO von 2020 sowie Björn Reißig, Country E-Commerce Manager von Ikea Germany.

Für Vertreter der Möbelbranche bietet der „imm cologne Congress 2019“ einen nachhaltigen Input. Denn der Fokus liegt auf strategischen Entwicklungsfragen sowie der konkreten Umsetzung für den Möbel E-Commerce. Kontroverse Podiumsdiskussion, Round Tables zum interaktiven Meinungsaustausch und ein intensives Networking mit den wichtigsten Marktplayern runden das Top-Event ab, von dem die „möbel kultur“ wie gewohnt Medienpartner ist.

Diese Seite teilen