Die Tremoniale startet am kommenden Samstag.

Tremoniale

Premiere mit 245 Ausstellern

Am kommenden Samstag, den 13. Juli, öffnet die Tremoniale Lifestylemesse in Dortmund ihre Tore. Auf einer Fläche von 17.000 qm präsentieren sich bei der Premieren-Veranstaltung zwei Tage lang 245 Aussteller in den Hallen 4, 5 und 6 - aufgeteilt auf die Bereiche Wohnen, Garten, Kochen, Design, Schmuck, Accessoires, Mode, Parfümerie, Papeterie, Spielen und Geschenke. Mit dabei sind unter anderem Bauholz Design, Bloomingville, Madam Stoltz und Depesche.

Der Veranstalter, die Hanseatische Wirtschaftsdienste AG (HWD), organisiert auch die Hamburger Lifestylemesse Early Bird, auf deren Konzept die Tremioniale basiert. "Wir sind überzeugt davon, dass sich dieses Konzept auch in Dortmund erfolgreich umsetzen lässt", so Volker König, Vorstand der HWD.

Wie auf der Messe in Hamburg gibt es auch in Dortmund ein Rahmenprogramm mit Seminaren, einer Trendshow und einem Forum für besondere Kreationen. Um eine wirkungsvolle Warenpräsentation im Einzelhandel geht es Referentin Silvia Leins-Bender in ihrem gleichnamigen Seminar, das am Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr stattfindet. Mit dem Thema "Zusatzumsatz im Einzelhandel planen" beschäftigt sich das zweite Seminar, das an beiden Tagen um 13 Uhr startet. Die Trendshow dreht sich um die Stilwelten "Vintage-Chic", "Farb-Festival", "Muster-Mix" und "Natur-Look". Und auf der "Terra Nova", einer Sonderfläche für kreative, trendige Produkte, zeigen verschiedene Aussteller ihre Kollektionen.

Diese Seite teilen