Universal Design Award 2011

Preisverleihung auf der "Cebit"

Am 2. März ist es soweit: Dann findet im Rahmen der "Cebit" die Preisverleihung des "Universal Design Awards 2011" statt. In Halle 19 werden ab 12 Uhr die Gewinner ausgezeichnet. In diesem Jahr wird der Award von einer Jury unter dem Vorsitz von Prof. Wolfgang Sattler aus Weimar in neun Kategorien vergeben - darunter die Bereiche "Wohnen", "íffentliche Räume/Architektur", "Freizeit/Lifestyle" und "Arbeit".

Zu den Bewertungskriterien zählen neben einer einfachen, intuitiven Bedienung, Zuverlässigkeit und Interkulturalität auch Wirtschaftsfaktoren wie Marktfähigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit. Teilnehmen konnten zusätzlich zu Produkt-, Grafik-, und Servicedesignern, Herstellern, Dienstleistern und Architekten erstmals Studenten der Fachbereiche Produkt- und Grafikdesign sowie Innenarchitektur.

Um die Bevölkerung aktiv in die Entscheidung mit einzubeziehen, bewertete neben der Fach- eine Verbraucherjury alle eingereichten Arbeiten. Diese setzt sich zusammen aus 100 Testern zwischen 14 und 78 Jahren. Die von ihnen ausgewählten Arbeiten erhalten die Auszeichnung "Universal Design Consumer Favorite 2011".

Diese Seite teilen