Das Bielefelder Start-Up „MChef“, das von Miele unterstützt wird, bringt die Spitzengastronomie nun einfach und bequem nach Hause.

Miele

Präsentiert exklusives Gourmet-Konzept für den Dialoggarer

Nach der Präsentation des Dialoggarers auf der Ifa im letzten Jahr setzt Miele seine Innovationsoffensive in diesem Jahr weiter fort. Das Bielefelder Start-Up „MChef“, das von Miele unterstützt wird, bringt die Spitzengastronomie nun einfach und bequem nach Hause. Das gab Frank Jüttner, Leiter der Miele Vertriebsgesellschaft, auf der Ifa-Preview „Innovations Media Briefing“ in Berlin bekannt. Vorbereitete Einzelgerichte oder komplette Menüs mit drei Gängen können bestellt werden, sind bei der Anlieferung auf Porzellantellern platziert und bereit für die Vollendung im Dialoggarer.

Geht die Bestellung bis 12.30 Uhr online ein, wird sie am nächsten Vormittag geliefert. Und das 365 Tage im Jahr. Bis zu sechs Gerichte lassen sich in einem Dialoggarer zubereiten, der direkt aus der „MChef“-App mit den passenden Einstellungen gestartet wird. „Der weltweit einzigartige Gourmet-Service startet ab September in Nordrhein-Westfalen und ab Jahreswechsel auch bundesweit“, so Frank Jüttner.

Diese Seite teilen