Die Walden-Vertriebsleiter Olaf Brennecke (l.) und Uwe Steinhorst (r.) zeigen den integrierten Tontopf im Cube30.

Walden

Positive Bilanz für 2020

Von Corona-Krise keine Spur, berichteten die beiden Walden-Vertriebsleiter Olaf Brennecke und Uwe Steinhorst, im Cube30 in Löhne. Der Küchenhersteller, der seit fünf Jahren am Markt agiert, ist nach eigener Aussage bisher „hervorragend“ durch das Jahr gekommen. „Händler und Filialisten sind sehr zufrieden.“

Das USP des Unternehmens ist die Verwendung von Robinien-Holz – furniert oder massiv. Zur Messe hat Walden zudem ein praktisches Gimmick vorgestellt. Um ein optimales Lagerungsklima wie im Keller zu realisieren, kann ein Tontopf in einen Unterschrank integriert werden. So lässt sich beispielsweise Brot optimal lagern. Der Deckel fungiert gleichzeitig als Schneidbrett.

Diese Seite teilen