Sattler

Pop-Up-Showroom in Singapur

Licht sehen. Licht verstehen. Im temporären Showroom "Light360", den das Göppinger Lichtunternehmen Sattler zusammen mit seinem Partner Technolite seit kurzem und noch bis zum 9. Dezember im hippen Singapurer Stadtteil Dempsey Hill betreibt, ist Anfassen nicht nur erlaubt, der Besucher ist ausdrücklich dazu eingeladen, ganz eigene Lichtlösungen zu finden. Neben der "Toccata" und anderen ringförmigen Leuchten oder der gerade mit dem Focus Open ausgezeichneten "Avveni" stehen auch Komponenten und Werkzeuge zur Verfügung, um eigene Ideen umzusetzen und Licht mit allen Sinnen zu genießen. Die Sattler GmbH lanciert in dem Showroom erstmals ihre Produkte auf dem asiatischen Markt und nutzt dabei die örtlichen Gegebenheiten perfekt aus.

Denn die Idee eines kreativen Labors hat mit der Adresse in Dempsey Hill die ideale Location gefunden: Einst Standort der britischen Armee, bebaut mit Offiziershäusern und Soldatenbaracken, heute alternativer Treffpunkt mit edlen Bars und originellen Shops. Dabei hat sich dieser Stadtteil seinen kolonialen Charakter bewahrt und bildet zusammen mit dem nahegelegenen Botanischen Garten die grüne Lunge der Millionenmetropole. "Das ist genau der richtige Ort, um Licht zu erleben - mitten in der Natur“, so beschreibt Geschäftsführer Sven Sattler seine Motivation, hier einen Pop-Up Showroom einzurichten. Die Inspiration, um mit Formen, Farben und Oberflächen zu experimentieren, kommt beim Blick durch die großen Fenster ins Grüne von ganz allein.

Diese Seite teilen