"Pop up my Bathroom" heißt es auf der ISH 2019.

ISH 2019

Pop up my Bathroom - das Bad bekennt Farbe

Auf der Trendplattform "Pop up my Bathroom" geht es während der internationalen Leitmesse der Sanitärbranche, der ISH in Frankfurt, bunt zu. Die Trendexperten postulieren für das Lifestyle-Bad das Ende der Enthaltsamkeit auf der Farbpalette.

In Sachen Farbigkeit erwacht die Branche aus einem Dornröschenschlaf, in das sie nach dem Bahamabeige- und Moosgrün-Trauma der 70er-Jahre gefallen schien. Nach den poppig bis exaltiert bunten Hochglanzbädern der postmodernen 80er galt als Devise des guten Geschmacks nur noch die (Nicht-)Farbe Weiß als akzeptabel. Mit Landhausstil, urbanem Minimalismus und wohnlichen Holzdekoren kam in den letzten zwanzig Jahren allmählich wieder mehr Leben ins Bad. Spätestens mit den Trendoberflächen in metallischen Farbvarianten wird nun immer deutlicher, dass mit dem Anspruch an mehr Wohnlichkeit auch der Lifestyle aus dem übrigen Einrichtungsbereich im Badezimmer Einzug hält.

Die Farbwahl ist dabei so individuell wie die Menschen, die ihr Bad einrichten. Um die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten und die angesagtesten Kombinationen vorzustellen, machen die Trendexperten von der Kommunikationskampagne 'Pop up my Bathroom' ihre ISH-Sonderausstellung im Saal Europa zur Galerie. Hier werden nicht nur Farben an den Wänden hängen, sondern auch Bilder – von Badobjekten in künstlerischer Verfremdung, in stylischem Ambiente, in allen denkbaren und manchmal auch ungewohnten Farb-Arrangements.

„Wir haben das Thema Farben im Bad gewählt, weil es die Gestaltung nach einer langen Weiß-Phase nun wieder sehr stark und augenfällig prägen wird – und zwar nicht nur, weil sich das Badezimmer zum Teil deutlich an Lifestyle-Trends orientiert, sondern auch, weil es um Individualisierung, Wohnlichkeit und Emotionalisierung geht“, so Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V., die das Trendforum ,Pop up my Bathroom' initiiert hat und seit zehn Jahren zusammen mit der Messe Frankfurt organisiert. „Natürlich waren Oberflächen schon immer ein Thema. Aber das Farbthema wird zunehmend unabhängig von den Oberflächen diskutiert und mutiger eingesetzt. Neben innovativen Produkten der Branche kommt damit ein weiteres Gestaltungselement hinzu. Es wird richtig spannend im Bad.“

Die aktuellen Farbtrends werden während der ISH 2019 (11. bis 15. März 2019) nicht nur in der umfangreichen Ausstellung vorgestellt, sondern auch im angeschlossenen "Pop up my Bathroom"-Trendforum in diversen Vorträgen thematisiert.

Diese Seite teilen