Die neue Führungsmannschaft von Möller Design: Rolf Helweg, Cord Möller-Ewerbeck, Alexandra Helweg, Winfried Nilling, Hansjörg Helweg (v.l.).

Möller Design

Personell und strategisch neu aufgestellt

Seit vielen Jahren als Design- und Vertriebsagentur im Bereich hochwertiger Betten und Schlafraummöbel bekannt und erfolgreich, stellt sich Möller Design pünktlich zu seinem 25. Geburtstag im kommenden Jahr personell und strategisch neu auf. Neben dem bisherigen Geschäftsführer Winfried Nilling, der sich künftig um den Bereich Marketing und Vertrieb kümmert, ist Rolf Helweg zum 1. Oktober 2011 in die Geschäftsleitung des Lemgoer Unternehmens eingetreten. Rolf Helweg war lange Zeit in führender Position beim Stuhlhersteller KFF tätig und bringt umfangreiche Erfahrungen aus Produktentwicklung und Einkauf mit.

Um die strategische Ausrichtung und den Ausbau der internationalen Tätigkeiten wird sich ab sofort Hansjörg Helweg kümmern. Neu geschaffene administrative Aufgaben übernimmt Alexandra Helweg, die ebenfalls viele Jahre in gleicher Funktion tätig war.

Spannend: Für das Produktdesign konnten die Lemgoer das renommierte Studio Vertijet gewinnen, die außerdem die neue Unternehmensausrichtung als Art Director begleiten werden. "Wir wollen Möller Design weiter ausbauen und zu dem führenden Anbieter von Betten und Schlafraummöbeln im Hochwertbereich entwickeln", so das Statement der neuen Führungsmannschaft. Dabei will das Unternehmen langfristig auch selbst als Hersteller und im Handel als vollwertiger Betten- und Schlafraumspezialist auftreten. Premiere feiert der neue Auftritt auf der imm cologne 2012, wo neben neuen Modellen erstmals auch ein eigenes Schlafsystem vorgestellt werden soll.

Diese Seite teilen