Poggenpohl

Personell komplett neu aufgestellt – mit Jan Bobe als Vertriebsmanager

Der Neuzugang von Ulrike Wessel ist nicht der einzige – über eine ganze Reihe von Personalnews hat Poggenpohl zu berichten. So steht der Vertrieb für Deutschland und Österreich nun seit Jahresanfang unter der Regie von Jan Bobe, zuvor Geschäftsführer für den schwedischen Bettenhersteller Hilding Anders in Deutschland und Österreich. Bobe verfügt über umfassende Erfahrungen im Premiumsegment der internationalen Möbelbranche. Vor Hilding Anders war er Director Central Europe bei der Hästens Beds AB  und vor seinem Wechsel in die Bettenbranche auch bereits neun Jahre im Premiumküchen-Bereich aktiv: in leitender Funktion beim Premium-Küchenhersteller Siematic. Jan Bobe ist zudem Vorstandsmitglied des Furniture Club Germany e.V.

Ein weiterer Neuzugang im Vertrieb ist Damian Ostrowski. Er wird als Sales Manager die Position von Poggenpohl auf dem osteuropäischen Markt stärken und zudem das europäische Projektgeschäft unterstützen.

Seit Februar verstärkt zudem Jan-Sebastian Wetjen als Senior Product Designer die Produktentwicklung. Zuletzt war er im Bereich Konzeptdesign Produkt & Raum bei Bulthaup tätig.

Ulrike Wessel wird, wie berichtet, ab April das Produktmanagement erweitern. Die Innenarchitektin ist bereits seit 26 Jahren im Bereich der Möbel- und Produktentwicklung tätig und war zuletzt für Produktentwicklung, Planung, Marketing und Design bei Brigitte Küchen verantwortlich.

Im März wird außerdem Sebastian Herbst das Marketing erweitern und die Leitung des Bereichs Corporate Architecture übernehmen. Sebastian Herbst verantwortete zuletzt den Bereich Corporate Architecture, Design & Produktvisualisierung bei Siematic.

Bereits seit Ende letzten Jahres verstärken Anne Ludwig als PR | Communications Manager und Patrick Vollmer-Verheyen als Senior Digital Marketing Manager das Marketing. Julian Dewitz, der bereits seit 13 Jahren im Marketing von Poggenpohl tätig ist, übernahm Ende letzten Jahres die Position des Marketing Managers.Geleitet wird die Abteilung von Christina Knorr, die im Dezember 2020 ihren Posten als Director Brand | Marketing antrat. Christina Knorr bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Luxusbranche mit. Sie verantwortete zuvor die nationale und internationale Positionierung von deutschen Manufakturen wie Montblanc, Meissen Porzellan und Glashütte und gehört jetzt ebenfalls zum Team von Geschäftsführer Ralf Marohn.

Sie wollen sicher sein, nichts mehr aus der Küchenbranche zu verpassen? Dann abonnieren Sie den 14-tägigen „küchenprofi Newsletter“.

 

Diese Seite teilen