Ab 2011 wird Keith McLoughlin (links) den langjährigen CEO bei Electrolux Hans Straberg (rechts) ablösen.

Electrolux

Personalwechsel an oberster Spitze

Hans Straberg, seit neun Jahren CEO bei Electrolux, gibt seine Position auf, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Zum 1. Januar 2011 wird Keith McLoughlin die Präsidentschaft bei dem schwedischen Elektrokonzern übernehmen.

Auch Strabergs Nachfolger engagiert sich bereits seit 2003 für Electrolux, leitete zunächst das Nord-Amerika-Geschäft und kurze Zeit später den Verkauf von Großgeräten in Lateinamerika. Seit 2004 ist er verantwortlich für Forschung und Entwicklung sowie das Beschaffungswesen im Gesamtkonzern. Vor seiner Tätigkeit für Electrolux war MyLaughlin u. a. Vizepräsident beim Faserspezialisten DuPont.

Für Straberg ist der Konzern voll des Lobes. So hebt Vorstandschef Marcus Wallenberg vor allem die Effizienssteigerungen hervor, wodurch sich der Marktwert von Electrolux unter seiner Führung sogar verdoppelt habe. Unter anderem konnte so das Ziel erreicht werden, den operativen Gewinn in den letzten vier Quartalen auf 6 Prozent zu steigern.

Diese Seite teilen