Der Finanzinvestor Perceva übernimmt Cauval.

Cauval

Perceva hat das Rennen gemacht

Die Entscheidung ist gefallen: Perceva übernimmt die Cauval-Gruppe. Das berichtet die französische Zeitung „Le Figaro“. Damit hat sich der Finanzinvestor gegen die weiteren Interessenten Aquinos, Steinhoff und Verdoso durchgesetzt. Nach Angaben des Blatts will Perceva die Gruppe mit 2.200 Mitarbeitern – davon 1.445 in Frankreich – und sieben Werke übernehmen.

Der Finanzinvestor plant, 70 Mio. Euro zu investieren und zwei erfahrene Manager einzusetzen. So sollen alle Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass die Produktion zum wichtigen Herbstgeschäft optimal läuft.

Diese Seite teilen