Home24 verkündet den vollständigen Erwerb der Fashion For Home GmbH.

Übernahme

Paukenschlag im Netz - Home24 kauft Fashion For Home

Die Konzentration im Möbelhandel ist spätestens seit heute nicht mehr allein ein Thema der stationären Welt: Denn Home24 verkündet den vollständigen Erwerb der Fashion For Home GmbH. Durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen will die Home24 AG "ihre Position als größter europäischer Online-Möbelhändler weiter ausbauen".

Home24 sieht offenbar noch viel Potenzial in der 2009 gegründeten Shop-Marke. Die Berliner beschreiben Fashion For Home als einen "der führenden europäischen E-Commerce-Player für hochwertige Designmöbel zu sehr attraktiven Preisen". Fashion For Home – ebenfalls mit Hauptsitz in Berlin – ist neben Deutschland und Österreich auch in den Niederlanden aktiv. Somit sollen im Zuge der Übernahme beide Marken bestehen bleiben und zukünftig unter dem Dach der Home24 AG geführt werden.

Domenico Cipolla, CEO der Home24 AG: „Wir kennen die Gründer Marc Appelhoff und Christoph Cordes schon sehr lange und arbeiten bereits seit vielen Jahren an einer gemeinsamen Vision: den Möbelkauf für unsere Kunden von Grund auf besser zu machen. Diese Vision werden wir nun gestärkt unter einem gemeinsamen Dach weiter vorantreiben.“

Home24 fokussierte sich jüngst stark auf den qualitativen und quantitativen Ausbau des 175.000 Artikel umfassenden Sortiments. Neben dem verstärkten Fokus auf Eigenmarken und exklusive Designer-Kollektionen wird die Home24-Plattform nun durch die Fashion-For-Home-Produkte weiter ausgebaut werden.

Interessantes Detail am Rande: Die Samwer-Brüder hatten im Sommer 2012 ihre Beteiligung an Fashion Form Home zugunsten ihrer Engagements bei Home24 und Westwing aufgegeben. Seitdem verzeichneten die beiden von Rocket Internet mitfinanzierten Shops überdurchschnittliche Umsatzuwächse, während Fashion For Home sich weniger dynamisch entwickelte. Mit dem Deal ist Home24 nun auf einen Schlag ein echtes Multichannel-Unternehmen geworden, denn Fashion For Home verfügt über sieben Showrooms in Berlin (2), Hamburg, Düsseldorf, Müchen, Frankfurt und Wien. Die Website verzeichnet ca. 1 Mio. Visits pro Monat. Das Sortiment umfasst 50.000 Produkte.

Diese Seite teilen