Actiu, spanischer Büromöbel-Spezialist, eröffnete im Herzen von Paris einen neuen, 450 qm großen Showroom.

Actiu

Pariser Showroom

Actiu verlegt seinen Pariser Showroom mitten ins Herz der Metropole. Der neue Showroom befindet sich in einem historisch charmanten Gebäude, mit Akteuren aus Design und Architektur in bester Nachbarschaft. Der spanische Büromöbelexperte setzt für seine französische Kundschaft auf bessere Erreichbarkeit und möchte den Austausch fördern. Auf rund 450 qm, verteilt auf Erd- und Untergeschoss, b werden reale Office-Umgebungen nachgebildet und das Actiu Know-how unter dem Motto "Cool Working" gesamtheitlich konzeptualisiert. Ziel ist die die Gestaltung von effizienten und maximal flexiblen Räumen.

Der Showroom, Besuche sind nach Terminvereinbarung möglich, steht als konzeptioneller Raum für sich: Inspiriert von zeitgenössischen Arbeitsweisen, ist er darauf ausgerichtet, agile, komfortable und sichere Umgebungen zu schaffen. Mehrere Bereiche simulieren mannigfaltige Arbeitsfelder, alle eigens geschaffen von Actiu. Neben den Produkten stehen die modernen Arbeitskonzepte im Fokus. Diese entwickelt Actiu sowohl für den internen Bereich als auch für große Projekte und internationale Kunden. „Das Ergebnis ist erlebbar: Ein mediterraner, gesundheitsfördernder und technologisch ausgestatteter Raum, der zu einem Treffpunkt für Professionals und Unternehmen werden soll. Actiu möchte eine umfassende Serviceleistung in allen Bereichen anbieten“,erklärte die Markenverantwortliche SoledatBerbegal.

Mit dem neuen Showroom will Actiu einen Ort schaffen,an dem das Wohlbefinden eine Schlüsselrolle spielt und der Mensch im Mittelpunkt steht. Erst im letzten Jahr wurde das spanische Unternehmen mit Well  V2 in Platin zertifiziert: Demnach ist der Firmensitz in Castalla bei Alicante das fünftgesündeste Gebäude der Welt, das zweitgesündeste in Europa und das gesündeste in Spanien. Actiu genießt eine der höchsten Zertifizierungsbewertungen weltweit und strebt danach, das Wohlbefinden auf diesem Level zu halten oder gar weiter auszubauen.

 

Diese Seite teilen