Marken gebündelt unter historischem Dach.

"Prisco vs.#together"

Order und Inspiration in Concept Store-Ambiente

"Prisco vs. #together" lautete der Name des Events, das vom 1. bis 4. Oktober auf der Münchner Praterinsel stattgefunden hat. Initiator Michael Rossmann, Inhaber und Geschäftsführer von Pad, hatte 21 Brands aus dem Textil- und Lifestyle-Bereich eingeladen, ihre neuesten Kollektionen einem ausgewählten Publikum zu präsentieren. Im historischen Flair des Gewölbes der Füllhalle zeigten unter anderem Philippi, Fleuresse, Eagle Products, Essenza, Blomus, Cawö, Fleur Ami, Laura Living, Sorbet Island, Dfp Design, Sompex, Culti Milano, Qeeboo, Simplehuman und natürlich Pad den geladenen VIP-Gästen ihre Neuheiten.

„Diese Veranstaltung ist etwas ganz Besonders“, sagte Michael Rossmann. „Wir haben hierfür nur Firmen ausgesucht, die eine ganz eigene DNA und ein qualitativ hochwertiges Sortiment haben. Dadurch, dass nur geladene Gäste kommen können, bleibt das Event familiär und man hat Zeit, mit wichtigen Kunden einmal wieder ausführlich und ohne Zeitdruck sprechen zu können. Das Ambiente tut ihr Übriges. Hier herrscht kein Messeflair, sondern eine Art Concept Store-Atmosphäre.“

Diese Seite teilen