2019 in Italien gestartet, wird der FSC Furniture Award 2021 in zehn weiteren Ländern, darunter auch in Deutschland, vorgenommen.

FSC Furniture Award 2021

Offizieller Start

Während eines Webinars am Dienstag, 8. Juni, wird offiziell der Start des FSC Furniture Awards 2021 bekanntgegeben. Mit dem Wettbewerb will der Forest Stewardship Council (FSC) das Engagement von FSC-zertifizierten Unternehmen in den Kategorien Innen- und Außenmöbel anerkennen. Gewinner der Awards, aber auch Teilnehmer, erhalten zahlreiche Materialien, mit denen sie ihr Nachhaltigkeits-Engagement nach außen tragen und für ihr Marketing nutzen können.

2019 in Italien gestartet, wird die Auszeichnung nun in zehn weiteren Ländern in der europäischen Wertschöpfungskette vorgenommen. Dazu zählen neben Italien jetzt auch Deutschland, Österreich, Bosnien Herzegowina, Kroatien, Tschechien, Polen, San Marino, Serbien, Slowenien und Großbritannien.

Während des Webinars werden die Teilnahmebedingungen erläutert, außerdem Vertreter des FSC mit Gewinnern aus den Jahren 2019 und 2020 sprechen, um Chancen und Vorteile zu erläutern, die die Themen Nachhaltigkeit und FSC-Zertifizierung im Holzmöbelsektor bieten. Mit dabei sind Michele de Bonis (Calligaris), Nicola Negri (Composad) und Daniela Pompa (Roda).

Die „möbel kultur“ ist offizieller Medienpartner des FSC Furniture Award 2021 und wird regelmäßig darüber berichten.

Diese Seite teilen