Inhaber Wilfried Finke (Mitte) durchschnitt das rote Band zusammen mit GF Thomas Eck, Christoph Dammermann, Leiter Wirtschaftsförderung Hamm, Thomas Hunsteger-Petermann, Oberbürgermeister Hamm, Dr. Rudolf Christa, Sprecher der GF, und Hausleiter Manfred Ehrlicher (v.l.).

Finke Hamm

Offiziell am Netz

Nach dem Pre-Opening gestern Nachmittag fand heute die offizielle Eröffnung des neuen Finke-Standorts in Hamm statt. Inhaber Wilfried Finke (Mitte) durchschnitt das rote Band zusammen mit Geschäftsführer Thomas Eck, Christoph Dammermann, Leiter Wirtschaftsförderung Hamm, Thomas Hunsteger-Petermann, Oberbürgermeister Hamm, Dr. Rudolf Christa, Sprecher der Geschäftsführung, und Hausleiter Manfred Ehrlicher (v.l.).

Die Unternehmensgruppe hat in Hamm sowohl ein konventionelles Einrichtungshaus auf 36.000 qm als auch den Mitnahmemarkt Carré auf 8.000 qm an den Start gebracht. Die Investitionssumme betrug 70 Mio. Euro.

Erste Impressionen sehen Sie in der Bilderstrecke auf moebelkultur.de (Finke-News vom 16. September). Den ausführlichen Bericht gibt’s in der Oktober-Ausgabe der “möbel kultur“.

Diese Seite teilen