Nach dem Relaunch gibt es noch mehr "Social Network" bei Stylefruits.de.

Website-Relaunch

Noch mehr "Social Network" bei Stylefruits.de

Infinite Scrolling, Kachel-Layout und mehr User-Interaktion - mit einem Website-Relaunch untermauert die Mode- und Wohnplattform Stylefruits sowohl optisch als auch inhaltlich die Positionierung als soziales Netzwerk und Inspirationsquelle für Mode- und Interior Design-Begeisterte. Auch das Corporate Design wurde überarbeitet: Der neue dunkelrote Farbton des Logos und der cleanere Look der Website sollen eine breitere Zielgruppe ansprechen. Der europaweite Relaunch wurde vollständig in-house umgesetzt.

Das neue Webdesign von Stylefruits setzt den Fokus auf Social Content und "Social Design". Die Inhalte der Community und deren Interaktion sollen im Home-Feed stärker in den Vordergrund treten. Neben neuen Artikeln und Outfits und Wohnstyles der User sind nun zum Beispiel auch Stylefragen sichtbar. Jedes Content-Element ist dabei in einer eigenen Kachel untergebracht. Für Inspirationen ohne Ende sorgt das "Infinite Scrolling"-Format der Homepage, die laufend eventbasiert aktualisiert wird. User haben damit eine bessere Übersicht über neue Artikel, neue Outfits und Wohnstyles und können sich so noch schneller einen Eindruck über die neuesten Trends verschaffen.

"Das Look-and-Feel unserer neuen Homepage mit Infinite Scrolling und Kachel-Grid entspricht einerseits der Design-Logik der gängigsten sozialen Netzwerke und stellt andererseits die Interaktion unserer Community noch stärker in den Vordergrund. Damit unterstreicht das neue Website-Design sowohl optisch als auch inhaltlich den sozialen Charakter unserer Plattform", so Mitgründer und CTO Mathias Ziegler, verantwortlich für IT und Social Media bei der Stylefruits GmbH. Auch an der Usability wurde geschraubt: Eingeloggte User können nun z.B. direkt im Homefeed ihre Styleboards (Wunschlisten) bestücken.

Eine saubere Typographie, ein aufgeräumtes und offenes Seitenlayout auf dominierendem Weiß mit hellen Grautönen und ein neues Logo in Dunkelrot verleihen der Website eine erwachsenere Optik. "Unsere Zielgruppe ist seit 2008 mit uns mitgewachsen und auch gewachsen. Seit dem Launch der Wohnen-Rubrik im letzten Jahr sprechen wir eine breitere Zielgruppe an. Das erwachsenere und breiter akzeptierte Farbspektrum ist auch im Hinblick auf mögliche weitere Rubrik-Launches von Vorteil", erklärt Ziegler.

Diese Seite teilen