Bei Alno sind schon wieder zwei Manager weg.

Alno

Noch mehr Personalwechsel

Die rasanten Personalwechsel bei Alno nehmen kein Ende. Jetzt haben mit Michael Kaufhold und Peter Schwering zwei weitere Manager den Konzern verlassen. Beide gehörten seit 2009 zum Alno-Team, hätten jedoch nicht überzeugt, so Christoph Fughe gegenüber moebelkultur.de.

Peter Schwering war als Produktionsleiter tätig. Diese Aufgabe wird künftig von den vier Werksleitern und den Vorstand direkt koordiniert. Michael Kaufhold, der von Bosch zu Alno kam, verantwortete die Leitung des Zentraleinkaufs und der Logistik. Seine Position im Bereich Einkauf übernimmt nun Thomas Siber, der bisherige Leiter der Produktentwicklung. Er ist seit 20 Jahren im Unternehmen, kennt daher die Lieferanten und ist laut Fughe der richtige Mann, um eine langfristige Strategie umzusetzen. Um die Produktentwicklung kümmert sich weiterhin Berthold Müller gemeinsam mit Christoph Fughe.

Diese Seite teilen