Meda - Gute Küchen

Neues Store-Konzept in Falkensee

Mit zwei weiteren Standorten rundet sich Meda – Gute Küchen, Deutschlands „filialstärkster Küchenfachmarkt“ auf 24 Häuser auf. Nächste Woche Donnerstag, 21.10. wird gleichzeitig in Berlin-Falkensee und Magdeburg Eröffnung gefeiert.Der neue Standort im Florapark in Magdeburg ist zugleich der erste in Sachsen-Anhalt. Denn bisher liegt der Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen. In dem Magdeburger Einkaufszentrum werden 70 Küchen auf rund 1.700 qm gezeigt,  

In Falkensee startet bereits die zweite Filiale in Berlin, überdies setzt sie auf 500 qm ein neues Konzept um: den ersten „meda.store“. Die Kund:innen erwartet eine topmoderne Filiale mit einer erlesenen und innovativen Küchenauswahl, neuester Technik und mobiler Beratung, so wird versprochen. Urbane Einrichtung, eine Verkaufsfläche mit Studiocharakter und eine Coffee Lounge charakterisieren das Ladenbau-Konzept. Daneben wird die Auswahl durch einen besonderen Bemusterungsbereich und den Einsatz einer Virtual-Reality-Brille erleichtert. Küchenberater beraten ihre Klientel außerdem mit Notebooks mobil überall in der Filiale.

Lieferanten von Meda – Gute Küchen (Tessner Gruppe und seit Oktober Giga-Mitglied) sind Nolte, Nobilia, Leicht, Ballerina, Häcker und Walden, dazu kommen die Eigenmarken Medano Pure und Medano Premium. Noch in diesem Jahr soll eine weitere Eröffnung in NRW folgen. Für die nächsten beiden Jahren soll die Expansion weitergehen, kündigen die Geschäftsführer Thomas Vogler und Holger Mach an.

Diese Seite teilen