Konsequent puristisch, konsequent mobil und auf den Online-Vertrieb zugeschnitten: der neue Auftritt von kyuub.de von Dassbach Küchen.

Dassbach Küchen

Neues Onlineportal www.kyuub.de

Einen neuen Ansatz für die Onlinevermarktung hochwertiger Küchen versucht der Berliner Direktvertreiber Dassbach. Unter www.kyuub.de lanciert das Unternehmen der Bauknecht Stiftung eine Produktlinie, die sich an eine moderne, mobile Kundschaft richtet nach der Devise: Konsequent strukturierte Produktpalette, konsequent für den Selbstaufbau konstruiert und konsequent für den Onlinehandel standardisiert. Dank des modularen Systems kann die Küche bei einem Umzug einfach mitgenommen werden.

Die Module aus eigener Produktion aus dem Werk in Dahlewitz-Rangsdorf bei Berlin werden in den drei Kategorien Kitchen, Dining und Office angeboten. Sie gibt es in Weiß, Rot, Pistazie, Violett und Schwarz. Die Innenausstattung ist komplett in Schwarz gehalten. Für das Office werden Module in Weiß und Anthrazit angeboten. Die Preise liegen pro Modul zwischen 445 Euro für den Hängeschrank in Small und 3.675 Euro für die komplett ausgestattete Office Pantry in Large.

So soll das Konzept das traditionelle Verständis von Küchen sogar revolutionieren, betont Dr. Gero Bauknecht, der federführend für die Entwicklung zeichnet. Verkauft wird über den Webshop und ganz klassisch im Dassbach-Store in Charlottenburg. Weitere Shops und Showrooms in Deutschland sind geplant. Zudem gibt es eine Präsentation auf der "imm cologne" (Pure Village / Halle 02.2 / Stand L-037).

Diese Seite teilen