XXXLutz Bierstorfer wird am Donnerstag nach dem Um- und Anbau wiedereröffnet.

XXXLutz Bierstorfer

Neueröffnung nach Komplettumbau

In nicht einmal ganz neun Monaten hat sich der XXXLutz Bierstorfer in Heilbronn komplett gedreht. Das traditionsreiche Einrichtungshaus mit seiner nahezu 100-jährigen Historie wurde entkernt, komplett um- sowie ein Komplex neu angebaut. Die VK-Fläche ist um weitere fast 10.000 auf nunmehr 40.000 qm angewachsen. Noch mehr Auswahl und noch größere Markenvielfalt in rund 1.000 Kojen sollen das Einrichtungshaus, das ab Donnerstag, 22. November, 10.00 Uhr, für das Publikum geöffnet ist, auszeichnen. Gefeiert wird mit zahlreichen Aktionen. Dazu gibt es auch über die Eröffnungsfeierlichkeiten hinaus Rabatte von bis zu 50 Prozent in allen Abteilungen.

Zu den Highlights des Hauses mit sechs Etagen zählt die Küchenausstellung mit über 100 aktuellen Küchen in allen Preiskategorien und Designs – von modern bis traditionell, ausgestattet mit modernster Technik. Ebenso außergewöhnlich sei das „House of Boxspring“, das auf rund 800 ​qm ​eine große Auswahl der bequemen ​Betten präsentiert. Neu ist auch, dass die Einrichtungsberater digitale Helfer bei der Planung und Auswahl einsetzen – so beispielsweise die Tablet-Planung für die realgetreue Gestaltung der eigenen vier Wände oder die dreidimensionale Küchenplanung. „Wir setzen mit dem Umbau Maßstäbe in der Branche, tun das aber nicht für uns, sondern für unsere Kunden. Sie sollen sich bei uns wohlfühlen und möglichst bequem einkaufen können“, betont Hausleiter Levente Fazakes. Auch architektonisch soll sich der Komplex abheben: Der Lichthof mit zwei Panorama-Glasaufzügen ist nicht nur eine der Besonderheiten, sondern auch zentrale Anlaufstelle für alle Kunden, denen schon von weitem die neue Fassade ins Auge sticht.

Im Zuge der Umbaumaßnahmen wurden mehr als 20 neue Stellen geschaffen.

Diese Seite teilen