Am 19. Juni eröffnete Möbel Fischer in Herzogenaurach seine neue Erlebniswelt.

Möbel Fischer

Neueröffnung in Herzogenaurach

Am 19. Juni feierte Möbel Fischer in Herzogenaurach den abgeschlossenen Umbau der Boutique-Abteilung zur Erlebniswelt. Unter den geladenen Gästen waren Landtagsabgeordneter Walter Nussel (CSU), Georgios Halkias (Die Grünen), der dritte Bürgermeister, Oliver Brehm, Vorsitzender des IHK-Gremiums Herzogenaurach und Jens Westerwelle, Geschäftsführer des Einkaufsverbands VME Union. Geschäftsführerin Franziska Fischer begrüßte alle Gäste und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr herzlich.

„Möbel Fischer hat sich auf die Fahne geschrieben Trendsetter für alle Wohnbereiche zu sein. Dass dies permanent gelingt und von Erfolg ist“ bestätigte auch Herr Jens Westerwelle, der die Um- und Neugestaltungen bei Möbel Fischer seit Jahren verfolgt und die Veränderungsbereitschaft der Inhaberfamilie lobte. In den beiden Filialen in Herzogenaurach und Forchheim sind im Rahmen des Umbaus neue Inspirationsflächen rund um die Themen Wohnaccessoires, Haushaltsartikel und Textilien entstanden. Im Mittelpunkt der Neugestaltung stehen eigens entwickelte Themenflächen.

„Unser großes Ziel ist, dass Besucher ihren Lieblingsstil auf einer großen Inspirationsfläche wiederfinden. Mit nur einem Blick soll das Gefühl entstehen: Das alles passt zu mir. Hier fühle ich mich wohl. Genau so möchte ich mich einrichten!“, beschreibt Geschäftsführerin Franziska Fischer das Vorhaben.

Diese Seite teilen