Beko und Grundig

Neuer Vertriebsleiter im Bereich Home Electronics

Pünktlich zum Start der IFA, die vom 1. bis 6. September in Berlin stattfindet, übernimmt Rupert Gietl die Position als Gesamtvertriebsleiter Elektrogroß- und Elektrokleingeräte für die Marken Beko und Grundig. Bisher war der 51-Jährige als Senior Manager für Haushaltsgeräte von Haier tätig. Außerdem arbeitete er bei Firmen wie Sony oder Samsung und verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Home Electronics. Seine Aufgabe lag zuletzt bei Geschäftsführer Sühel Semerci, der die Stelle vorübergehend besetzt hielt. „Das anstehende Branchentreffen auf der IFA ist die perfekte Gelegenheit, mich bei unseren Vertriebspartnern und Kunden vorzustellen“, freut sich Rupert Gietl. „Das Portfolio beider Marken ist sehr spannend und bietet enorme, zusätzliche Wachstumspotenziale, die ich in Zukunft aus Vertriebssicht weiter voll ausschöpfen möchte.“

Diese Seite teilen