Das Dänische Bettenlager will bis 2013 insgesamt 1.200 Standorte am Netz haben. (Foto: www.daenischesbettenlager.com)

Dänisches Bettenlager

Neuer Standort in Ludwigslust

Über ein Filialnetz von 1.200 Standorten will das Dänische Bettenlager bis 2013 verfügen. Um das Ziel zu verwirklichen, plant das Unternehmen als nächstes u.a. ein Haus in Ludwigslust ans Netz zu bringen. Wie die "Schweriner Volkszeitung" heute berichtet, errichtet die Einrichtungskette am ehemaligen Standort der Poliklinik an der Breiten Straße, Ecke Neue Torstraße ein neues Gebäude. Wann die Eröffnung über die Bühne gehen soll, lasse das Dänische Bettenlager aber offen. Ebenso wie die frage nach der Anzahl der Mitarbeiter. "Zu diesem frühen Zeitpunkt können wir dazu noch nichts sagen", erklärte eine Sprecherin gegenüber dem Blatt. Die Stadt hatte das Bauvorhaben im Juli vergangenen Jahres abgesegnet.

Aktuell betreibt der Filialist 972 Standorte in Deutschland, ísterreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und Spanien. Im abgelaufenen Geschäftsjahr2009/10, das am 30. August 2010 endete, erzielte er einen Umsatz von 1.080 Mio. Euro.

Diese Seite teilen