Louis Poulsen

Neuer Showroom auf der Insel Holmen

Der dänische Beleuchtungshersteller Louis Poulsen eröffnet einen neuen Hauptsitz in Kuglegården auf der Insel Holmen in Kopenhagen. Das Gebäude  des geschichtsträchtigen Marine-Arsenals wurde zwischen 1742 und 1772 errichtet und beherbergte lange das Wehrmaterialkommando der Königlich Dänischen Marine und später das Verteidigungs-Kommando. Nun ist der Showroom nicht nur für das Fachpublikum bestimmt, sondern auch für die Öffentlichkeit zugänglich, um sowohl neue als auch bekannte Designklassiker zu erleben und einen Einblick in Louis Poulsens langjährige Designarbeit - unter dem Motto „design to shape light“ - zu gewinnen.

Neben dem Showroom befinden sich in dem Komplex auf drei Etagen auch die Verkaufsteams und die Designabteilung. Der neue traditionsreiche Standort bietet alles, wofür Louis Poulsen steht: "Wir bringen eine lange Geschichte mit und wollten einen Ort finden, der das hervorhebt. Das gesamte Gebiet hier ist eine aufregende und schnell wachsende kreative Drehscheibe. Zu den Bewohnern gehörten bereits die Königliche Dänische Kunstakademie und mehrere renommierte Architekturbüros. Es ist ein Gebiet mit reicher Geschichte, aber auch kreativer Energie, die gut zu dem Geist passt, den Louis Poulsen auszeichnet", erklärt Louis Poulsen CEO Søren Mygind Eskildsen.

Diese Seite teilen