Neuer Name für die Fachsortimemntemesse in Chicago: The Inspired Home Show.

Internationale Home + Houseware Show

Neuer Name und inhaltliche Updates

Zum letzten Mal fand vom 2. bis zum 5. März die „International Home + Housewares Show“ wie man sie bisher kennt in Chicago statt. Mit ihren rund 2.200 Austellern und ca. 60.000 Besuchern aus 130 Ländern jährlich, ist sie eine der weltweit größten und führenden Messen im Bereich: „modernes und funktionales Wohndesign“.  

Derek Miller, Vorstand der International Housewares Association (IHA), hat auf der diesjährigen Messe verkündet, dass die Haushaltswaren- und Elektromesse künftig „The Inspired Home Show, IHA’s Global Home + Housewares Market“ heißen wird. In diesem Zuge wurde auch die IHA-Logofamilie angepasst, um diese besser mit der Marke „The Inspired Home Show“ abzustimmen. Die Messe wird weiterhin eine reine Fachveranstaltung sein, auch die fünf „Show within a Show“, Teilmessen mit spezifischen Produktkategorien bleiben erhalten. Darüber hinaus soll es weitere Updates geben, die es Lieferanten und Einzelhändlern ermöglicht, die sich stetig ändernden Anforderungen des Verbrauchermarktes zu erfüllen.

Im nächsten Jahr geht die Messe vom 14. bis zum 17. März 2020 über die Bühne.

Diese Seite teilen