Erste Frau in der Rauch-Leitung: Inka Rosini.

Rauch

Neue Marketing-Direktorin

Inka Rosini verantwortet seit dem 1. Februar Marketing und Produktentwicklung bei den Rauch Möbelwerken. Unter ihrer Führung sind die beiden Bereiche erstmals vereint. Mit der Zusammenlegung von Produktentwicklung und Marketingwerden bei Rauch zukünftig Produkte und Konzepte ganzheitlichergedacht. Vom Design neuer Produkte bis hin zur Vermarktung am POS.Ziel ist die Zusammenarbeit und den Erfolg mit dem Handel weiterkonsequent zu intensivieren und voranzutreiben.

Inka Rosini verfügt über umfangreiches Know-how aus operativem und strategischem Marketing sowie Vertrieb. Nach verschiedenen Stationen im Marketing renommierter Brands wie Gillette, Herlitz und Coca-Cola Deutschland, wechselte Rosini 2015 als Marketing-Leiterin zu Unilever in die Schweiz. Jüngst verantwortete sie bei Unilever Foodsolutions DACH das Marketing für den B2B-Bereich Tee und „New Business“.

Inka Rosini folgt in der Marketing-Funktion auf Andreas Spaniol. Der bisherige Leiter Produktentwicklung Hans-Günther Schwarz übernimmt eine neue Aufgabe innerhalb des Unternehmens und wird sich in der Geschäftsleitung um die Themen Mitarbeiterengagement und Organisationskultur kümmern.

Mit Inka Rosini, die direkt an den Chief Commercial Officer (CCO) Jochen Arndt berichtet, stärkt Rauch sein Commercial Leadership Team und holt damit erstmals eine Frau in diese Leitungsfunktion. „Ich freue mich sehr, dass wir Inka Rosini für uns gewinnen konnten. Durch sie und ihre Impulse werden wir unsere Mission für unsere Konsument:innen und Handelspartner noch konsequenter umsetzen: Wohnen schöner & einfacher machen!“, sagt Geschäftsführer Jochen Arndt zu dem Neuzugang.

Diese Seite teilen