Die neue Kampagne zielt darauf ab, dass Menschen ihren eigenen Ruhepol finden. Foto: Ada

Ada

Neue 360-Grad-Marketingkampagne

Zum Launch ihrer neuen Marke „Ada. Mindful Living“ in diesem Herbst (moebelkultur.de berichtete) gehen die Ada Möbelwerke mit einer neuen 360-Grad-Kampagne unter dem Motto „Zuhause, wo die Welt in Ordnung ist“ an den Start. In deren Rahmen lädt der österreichische Hersteller die Menschen dazu ein, ihren Ort der Entschleunigung und Geborgenheit in den eigenen vier Wänden zu finden.

Die Kampagnenbilder fokussieren sich dabei auf individuelle Geschichten und zeigen das echte Leben in all seinen Facetten. Die kleinen Störenfriede des Lebens wie der Streik der Müllabfuhr, Trillerpfeifen auf der Straße oder hupende Autos vor der Stadtwohnung verlieren am persönlichen Wohlfühlplatz zu Hause an Bedeutung. Die Kampagne möchte die Menschen ermutigen, innezuhalten und sich bewusst Momente für sich selbst zu nehmen.   

„Unsere Möbel sind nicht nur da, Räume zu füllen. Sie sind treue Begleiter auf dem Weg zu einem ausgeglichenen Leben. Denn das eigene Zuhause ist mehr als nur ein Ort zum Wohnen und Schlafen – es ist ein Ort, an dem wir unsere Energiereserven wieder aufladen können. Und genau hier setzen wir mit unserer neuen Kampagne an. Diese hektische Welt lassen wir außen vor. Sie bleibt draußen, sobald wir die Haustür hinter uns schließen. Wir regen die Menschen dazu an, die Kraft ihres eigenen Zuhauses zu entdecken“, erklärt Margot Wisiak, Pressesprecherin und CMO von Ada.

Diese Seite teilen