Im Mai 2014 gab es ein Nachfrageplus von 28,84 Prozent bei Schuhschränken im Vergleich zum Vorjahr.

moebel.de - exklusiv

Nachfrageplus von 28,84 Prozent bei Schuhschränken im Vergleich zum Vorjahr

Was suchen die Kunden im Internet? moebel.de weiß genau, was Einrichtungskunden wollen und veröffentlicht jeden Monat wertvolle Strukturdaten zur Entwicklung von Produktgruppen im Online-Möbelhandel. Im Mai 2014 sind Schuhschränke und -kommoden in Holzfarben oder Weiß mit Platz für mehr als 20 Paar Schuhe sehr gefragt.

Während sich im Mai dieses Jahres 6,69 Prozent mehr Besucher in der Oberkategorie Flur & Garderoben auf moebel.de informierten als im Vorjahr, können Schuhschränke und -kommoden eine Nachfragesteigerung von 28,84 Prozent verzeichnen. Mit einem Anteil von 32,68 Prozent sind Schuhschränke im Mai die zweitbeliebteste Kategorie bei Flurmöbeln und Zubehör. Garderoben sind mit einem Anteil von 43,56 Prozent noch angesagter. Platz drei und vier teilen sich Regale (6,36 %) und Mehrzweckschränke (5,49 %) für Flur und Diele.

Wie schon bei den Schuhschränken sind im Mai auch die weißen Garderoben am beliebtesten, insbesondere in einer hochglänzenden Optik. Bei den Materialien legen die Besucher Wert auf Möbel aus natürlichen Holzarten wie Buche oder Eiche. Dabei ist viel Stauraum für Kleidung, Schuhe und Accessoires gefragt: Insbesondere Garderoben mit einer Breite von 80 bis 120 cm werden gesucht.

Der Trend bei den Möbeln für Flur und Diele geht hin zu modernen Garderoben sowie Garderoben im Landhausstil. Fast die Hälfte der moebel.de-Besucher interessiert sich bei der Auswahl ihrer Garderoben für eine Komplettlösung, die aus mindestens drei bis sechs Flurmöbel besteht.

Zum Hintergrund: Jeden Monat stellt moebel.de exklusiv auf moebelkultur.de die "Kategorie des Monats" vor und präsentiert die Vorlieben der moebel.de-Besucher. Mit mehr als 2 Mio. Besuchen und 15 Mio. Seitenansichten im Monat ist moebel.de die größte deutschsprachige vertikale Suchmaschine für die Themen Möbel, Wohnen & Einrichten. Jeder Besucher erhält einen schnellen Marktüberblick über die mehr als 500.000 Artikel von über 150 Online-Shops. Auf dem Portal findet man darüber hinaus über 400 Markenseiten und mehr als 6.000 lokale Händler.

Diese Seite teilen