Rolf Benz

Nachfolger von Andreas Lechner heißt Christian Klopp

Position besetzt: Am 1. April hat Christian Klopp bei Rolf Benz als neuer Direktor Marketing angefangen. In dieser Position wird er künftig alle Markenaktivitäten für Rolf Benz, Freistil und Hülsta Sofa verantworten. Der 46-jährige kommt für Andreas Lechner, der das Unternehmen im Dezember 2016 nach 13 Jahren verlassen hatte und der seit Anfang des Jahres als Geschäftsführer für Grüne Erde tätig ist.

„Christian Klopp ist ein erfahrener, passionierter Markenexperte im Premium- und Luxussegment. Mit seiner ausgewiesenen Expertise im digitalen Marketing sowie seiner mehrjährigen Erfahrung in der Möbelbranche war seine Verpflichtung ein logischer Schritt hin zur digitalen Weiterentwicklung der Marken“, betont der Vorstandsvorsitzende Jürgen Mauß. Zuletzt verantwortete Klopp auf Agenturseite Etats von Mercedes-Benz und Mercedes AMG. Auf Unternehmensseite leitete er u.a. die digitale Markenentwicklung bei Walter Knoll und Villeroy & Boch.

„Ich habe den Werdegang von Rolf Benz in den letzten Jahren mit großem Interesse verfolgt und freue mich sehr, als Direktor Marketing Teil dieser kreativen und zukunftsorientierten Premiummarke zu sein. Die Möglichkeit gleich drei unterschiedliche Marken strategisch weiterzuentwickeln, empfinde ich als unglaublich spannend“, so Christian Klopp.

Diese Seite teilen