Anfang 2023 wird Stephan Rotter(Mitte) als Geschäftsführer die Unternehmensleitung von Wimmer Massivholzmöbel um die beiden Gesellschafter Gerhard Wimmer (r.) und Stefan Thür (l.) verstärken.

Wimmer Massivholzmöbel

Nachfolge von Gerhard Wimmer eingeleitet

Veränderungen an der Spitze von Wimmer Massivholzmöbel: Anfang 2023 wird Stephan Rotter als Geschäftsführer die Unternehmensleitung verstärken. Wie die beiden Gesellschafter Gerhard Wimmer und Stefan Thür erläuterten, wird mit dem strategischen Schritt, einen zusätzlichen externen Mitgeschäftsführer an Bord zu holen, eine Nachfolge-Regelung eingeleitet. Stephan Rotter wird in diesem Zuge die Gesamtverantwortung für die Wimmer Wohnkollektionen GmbH übernehmen.

„Mit Stephan Rotter kommt eine hochqualifizierte und erfahrene Führungskraft zu uns, die bereits jahrelange Erfahrung im Bereich Massivholzmöbel gesammelt hat. Er bringt neben dem Know-how auch den Ehrgeiz und die Begeisterung mit, die erfolgreiche Entwicklung von Wimmer fortzuführen“, so die beiden Gesellschafter.

Seine Karriere in der Möbelbranche begann Stephan Rotter im Vertriebsaußendienst u.a. mit dem Vertrieb der italienischen Marken Linea Casa und Dall Agnese. 2006 übernahm er die Vertriebsleitung bei Voglauer und war dort bis 2016 als Bereichsleiter Möbel tätig. In den darauffolgenden zwei Jahren stieg Rotter in der Agentur Hermann Ruck ein. Bis zuletzt war er als Geschäftsführer bei Stahlbau Aschenbrenner tätig. In seiner neuen Position übernimmt Stephan Rotter die Aufgaben von Gerhard Wimmer als CEO. Wimmer wird noch bis Ende 2023 unterstützend im Unternehmen bleiben. Stefan Thür hat künftig die Gesamtverantwortung in der Wimmer Unternehmensgruppe (Holding) inne.

Diese Seite teilen