Neu in der Geschäftsführung bei Wössner: Andreas Holzäpfel (kaufmännischer Leiter, l.) und Matthias Mezger-Boehringer (Gesamtgeschäftsführung, r.).

Wössner

Nachfolge geregelt

Angelika Wössner wird sich aus der aktiven Geschäftsführung zurückziehen. Das hat die 65-jährige Branchenkennerin jetzt verkündet. Bereits am 1. September hat Matthias Mezger-Boehringer die Gesamtgeschäftsführung übernommen. Nach Angaben des Essplatzspezialisten verfügt der 52-Jährige über mehrjährige Managementerfahrung als Geschäftsführer und Vorstand mittelständischer Unternehmen in den Bereichen High-Tech und Investitionsgüter, Handel, metallverarbeitende Industrie, Konsum- und Markenartikel sowie Zulieferindustrie. "Schon bei den ersten Gesprächen habe ich sofort bemerkt, dass Herr Mezger-Boehringer der richtige für uns ist. Er wird das Unternehmen in meinem Sinne zielsicher und konstruktiv in die Zukunft führen", so Angelika Wössner.

Zweiter neuer Mann an der Spitze - auch seit 1. September - ist Andreas Holzäpfel (46). Er kommt für den langjährigen Finanz-Geschäftsführer Werner Merz, der Ende 2011 in den Ruhestand gehen wird. Holzäpfel war zuvor in einem führenden Unternehmen der Feinwerktechnik in ähnlicher Funktion tätig.

Bereits im Mai 2011 hatten Oliver Gutekunst (Gesamtvertriebsleiter) und Jochen Wössner (Technischer Leiter) Prokura erhalten. "Damit habe ich mein Feld gut bestellt und werde mich nun mehr in mein Privatleben zurückziehen. Ich werde jedoch auch weiterhin mein Know-how aktiv bei der Produktentwicklung, den Messen usw. einfließen lassen."

Diese Seite teilen