88,4 Prozent der Möbelhersteller planen auf Basis der bestehenden Ausbildungsplätze. 5,8 Prozent wollen zukünftig sogar noch mehr Stellen schaffen.

Zahl der Woche

Möbelhersteller halten an Ausbildungsplätzen fest

Im Rahmen einer Umfrage zu geplanten Veränderungen von Ausbildungsplätzen aufgrund der Corona-Pandemie planen 88,4 Prozent der befragten Unternehmen auf Basis der bestehenden Ausbildungsplätze. 5,8 Prozent wollen zukünftig sogar noch mehr Ausbildungsplätze schaffen, heißt es vom Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM). Allerdings planen auch 5,8 Prozent der befragten Hersteller einen Abbau von Ausbildungsstellen, was aufgrund des weiterhin hohen Durchschnittsalters in der Möbelindustrie und dem anhaltenden Fachkräftemangel als eher kritisch gesehen werden muss.

Diese Seite teilen