Der Leiner-Standort in Salzburg wurde komplett neu gestaltet.

Leiner

"Modernstes Einrichtungshaus im deutschsprachigen Raum" eröffnet

In Salzburg hat Leiner nach mehreren Monaten des Totalumbaus am Freitag große Neueröffnung gefeiert. Zuvor hatte das Unternehmen bereits die Standorte Kika in Eugendorf und Leiner in Vösendorf (moebelkultur.de berichtete) mit innovativen POS-Konzepten komplett neu gestaltet.

"Nach dem Totalumbau ist Leiner Salzburg nun unsere Prestige-Filiale, als modernstes Einrichtungshaus im deutschsprachigen Raum. Bei Leiner in Salzburg wird an das Will-Haben-Gefühl jedes einzelnen Kunden appelliert", erklärt Reinhold Gütebier, Geschäftsführer von Kika/Leiner gegenüber "Börse-Express". "Mit der Modernisierung unserer Möbelhäuser zeigen wir die Zukunft der Branche auf und sind Wegweiser für die Umsetzung neuer Präsentations-Konzepte, in denen wir die exklusivsten Marken, beste Qualität, umfassende Serviceleistungen und Trends für jeden Geschmack miteinander verbinden. Zudem bieten wir rund 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 15 Lehrlingen einen sicheren Arbeitsplatz."

 

Diese Seite teilen