Im Vergleich zum ersten Quartal 2013 informierten sich in diesem Jahr 8,63 Prozent mehr Besucher über Schränke für den Wohnbereich.

moebel.de - exklusiv

Moderne Wohnwände wurden im ersten Quartal stark nachgefragt

Was suchen die Konsumenten im Internet? moebel.de weiß genau, was Einrichtungskunden wollen und veröffentlicht jeden Monat wertvolle Strukturdaten zur Entwicklung von Produktgruppen im Online-Möbelhandel. Im März konnte die führende vertikale Suchmaschine weiße und naturfarbene Wohnwände als die beliebtesten Schränke in der Kategorie "Wohnzimmerschränke" ausmachen.

Im Vergleich zum ersten Quartal 2013 informierten sich in den ersten drei Monaten dieses Jahres 8,63 Prozent mehr Besucher über Schränke für den Wohnbereich. Das gute Wetter zum Frühlingsstart im März führte allerdings zu einem Nachfragerückgang von 10,85 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Wohnwände machten im März 2014 mit 43,09 Prozent den größten Anteil in der Kategorie Wohnzimmerschränke aus. Mit weitem Abstand folgten auf Platz zwei Sideboards mit 15,51 Prozent sowie Kommoden, die mit 13,23 Prozent fast gleichauf lagen.

Insbesondere weiße Wohnwände in hochglänzender Oberfläche waren weiterhin sehr gefragt. Doch der Trend geht immer stärker zu hellen, naturfarbenen Möbeln aus Buche oder Eiche. Bei der Auswahl setzten die moebel.de-Besucher auf klare Linien und bevorzugten moderne Designwohnwände. Wichtig für die passende Schrankwand im Wohnbereich war vielen Besuchern der Stauraum: Wohnwände ab zwei Meter Breite wurden besonders häufig gesucht.

Zum Hintergrund: Jeden Monat stellt moebel.de exklusiv auf moebelkultur.de die "Kategorie des Monats" vor und präsentiert die Vorlieben der moebel.de-Besucher. Mit mehr als 2 Mio. Besuchen und 15 Mio. Seitenansichten im Monat ist moebel.de die größte deutschsprachige vertikale Suchmaschine für die Themen Möbel, Wohnen & Einrichten. Jeder Besucher erhält einen schnellen Marktüberblick über die mehr als 500.000 Artikel von über 150 Online-Shops. Auf dem Portal findet man darüber hinaus über 400 Markenseiten und mehr als 6.000 lokale Händler.

Diese Seite teilen